Wir machen wieder Musik in Rendsburg

Liebe Schüler und Eltern der Rendsburger Musikschule,
es gibt Grund zur Freude! Der Einzelunterricht (und nur der Einzelunterricht) findet seit Mittwoch, 6.5.2020 wieder im Musikschulhauptgebäude in der Berliner Str. 1 und in einzelnen Aussenstellen statt. 

Die Lehrkräfte werden sich mit Ihnen in Verbindung setzen und Sie über die Unterrichtszeiten oder den genauen Beginn des Unterrichtes informieren.
Teilweise findet der Unterricht in anderen Räumen statt – bitte aktuelle Aushänge und Auskünfte der Lehrkräfte beachten.

Folgende auch ausgehängten Hinweise und Hygienemaßnahmen sind aufgrund des Infektionsschutz unter dem Aspekt desSchutzes vor Ansteckung durch das Corona-Virus unbedingt zu beachten (Stand 5.5.2020):
 _Alle, die am Musikschulbetrieb teilnehmen (Lehrkräfte, Schüler*innen sowie weitere Personen) sind verpflichtet und selbst dafür verantwortlich, die notwendigen Maßnahmen zur Sicherstellung des Infektionsschutzes und die persönlichen Hygienemaßnahmen umzusetzen. Lt. Landesverordnung vom 1.5.2020, gültig ab 04.05.2020 § 9 können Zuwiderhandlungen zum Verweis aus der Einrichtung führen.
_ Bitte kommen Sie nur gesund zum Unterricht! Bei Anzeichen einer Erkältung oder Grippe dürfen Sie das Gebäude nicht betreten.
_ Zu Ihrem eigenen Schutz und zum Schutz der Lehrkräfte bitten wir Sie mit einem Mundschutz zum Unterricht zu kommen.

_ Wenn Sie sich zu einer Risikogruppe zählen, gehen wir zu Ihrem eigenen Schutz davon aus, dass Sie auch weiterhin am Unterricht via Internet teilnehmen.

_ Das Gebäude der Musikschule darf nur für die Zeit und für den Zweck des Musikunterrichtes und nur von den Schülern betreten werden – der Haupteingang ist nur Eingang, die Seitentür ist der Ausgang (Beschilderung beachten)

_ Eltern oder Begleitpersonen warten bitte draußen, natürlich unter Beachtung eines ausreichenden Mindestabstandes! Jüngere Schüler*innen können nach Absprache am Haupteingang abgeholt und nach dem Unterricht zum Ausgang begleitet werden.
_Die wichtigsten und effektivsten Maßnahmen sind eine gute Händehygiene durch Händewaschen (besonders bei Klavierunterricht) oder ggf. auch durch Händedesinfektion, das Abstandhalten (mindestens 1,5 Meter), eine Mund-/Nasenbedeckung wird empfohlen, Husten und Niesen in die Armbeuge und das ausreichende Lüften der Unterrichtsräume.
_Klavierunterricht findet an zwei Instrumenten statt: ein Lehrer- und ein Schülerinstrument, beim Gesangs- und Bläserunterricht werden Lehrer und Schüler durch eine Plexiglasstellwand dazwischen noch extra geschützt
_ Die Einhaltung der Hygienemaßnahmen hat vor allen unterrichtlichen Aktivitäten Vorrang und beansprucht zwangsläufig etwas mehr Unterrichtszeit.

Auch in Zukunft werden wir Sie hier über die neuesten Entwicklungen auf dem Laufenden halten. Z.B ob und wann der Unterricht in weiteren Zweigstellen oder in Räumen der allgemeinbildenden Schulen stattfinden kann.

Vielen Dank für Ihre Mithilfe. Wir freuen uns, wieder gemeinsam musizieren zu können.

Nach oben