Wie geht es nach den Osterferien weiter?

Liebe Schüler und Eltern,
da wir nicht in allen Punkten mit den allgemeinbildenden Schulen gleichzusetzen sind, bleibt für uns abzuwarten, ab wann und mit welchen Auflagen wir den persönlichen Unterricht wieder aufnehmen dürfen. Vorerst sehen wir als einzige Möglichkeit, den Unterricht weiter zu führen, die Flexibilität, vorrübergehend andere Formen des Unterrichts anzubieten.

Deshalb haben wir uns für folgende Vorgehensweisen entschieden: Der Unterricht wird ab dem 20.4.2020 bis zur Aufhebung bzw. Lockerung der Kontaktbeschränkungen über das
_ Internet
_ per E-Mail
_ persönlich überreichte Übungs- und Arbeitsunterlagen
_ oder sonstige passende Alternativen

stattfinden.

Einige Lehrerkräfte haben diese Vorgehensweisen bereits in den vergangenen Wochen angeboten. Nun wollen wir diese Unterrichtsformen mit nahezu allen Lehrkräften umsetzen. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten und sehr kreative Ideen unserer Lehrer, die für viele unserer Schüler umsetzbar und praktikabel sind. Über die Einzelheiten und die Durchführung wird Sie Ihre Lehrkraft informieren.

Das bedeutet, dass die Entgelte weiterhin monatlich anfallen und momentan die Abbuchung der Unterrichtsgebühren weiterhin monatlich erfolgt. Um handlungsfähig zu bleiben und die Verwaltung in dieser Situation so effektiv wie möglich zu halten, bitten wir Sie, die Abbuchungen nicht zurück zu ziehen.

Die Erstattung für ausgefallene Unterrichtsstunden, die nicht nachgeholt werden können, erfolgt ab dem Zeitpunkt, ab dem der Unterricht wieder wie gewohnt stattfinden wird. Für die Erstattung der ausgefallenen
Unterrichtsstunden fordern Sie bitte, nachdem Ihr „normaler“ Unterricht wieder begonnen hat, per Mail unser Antragsformular an. Das ermöglicht uns eine komplette Abrechnung der ausgefallenen Stunden in einem Zug.

Bezüglich des Datenschutzes sind unsere Lehrer informiert und angewiesen, sich an die vorgegebenen Regeln zu halten. Sie, unsere Schüler, bzw. die Eltern erklären sich mit dieser anderen Form des Unterrichts vorrübergehend einverstanden, sobald Sie das Angebot das erste Mal genutzt haben.

Die Vorbereitung und Durchführung des Musikunterrichtes über digitale Medien oder auch auf andere Weise, ist in dieser ausschließlichen Form aufwändiger, deshalb wird diese Art des Unterrichtes nur bis zur Aufhebung bzw. Lockerung des Kontaktverbotes und der Ausgangsbeschränkung so durchgeführt. Es ist derzeit die einzige Möglichkeit, das Bestehen der Musikschule für die Zukunft zu sichern.

Soweit es Ihnen möglich ist, bitten wir Sie, unsere Arbeit zu unterstützen, indem Sie die Angebote Ihrer Lehrkraft annehmen. Dafür danken wir Ihnen ganz herzlich.

Ihre Rendsburger Musikschule

PS: In dieser Zeit ist uns bewusst geworden, wie hilfreich es wäre, von wirklich allen Schülern eine korrekt E-Mail-Adresse zu haben. Es hilft Ihnen und uns, wenn wir per Mail Informationen schnell, direkt und kostengünstig an Sie weitergeben können. Wir würden uns sehr freuen, wenn wir unsere Daten aktualisieren und vervollständigen könnten. Unterstützen Sie uns und senden uns an info(at)musikschule-rd.de Ihre aktuelle E-Mail-Adresse.

Falls Sie Fragen haben: Das Büro ist bis auf weiteres montags bis freitags jeweils von 10 Uhr bis 14 Uhr erreichbar.

Nach oben