ChorLabor Neuwerk

Worum geht’s?
Im ChorLabor geht es darum, Chormusik unterschiedlicher Stilrichtungen gemeinsam zu entdecken, die Ohren für einen schönen Chorklang zu öffnen und sich musikalisch und als Gruppe weiter zu entwickeln. Dabei ist neben der Erarbeitung fertiger Chormusik auch Raum für die Vertiefung musikalischer Kompetenzen (Rhythmusgefühl/Timing, Notenlesen) und das Ausprobieren freierer musikalischer Formen (Circle-Songs, Klangflächen, Improvisationen). Das ChorLabor gestaltet ausgewählte Gottesdienste in der Christkirche Rendsburg-Neuwerk musikalisch mit und präsentiert seine Arbeit auch bei anderen Anlässen in Rendsburg und Umgebung.

Von wem – für wen?
Das ChorLabor wird von Anne Kankainen geleitet und steht in der Trägerschaft der Christkirchengemeinde in Kooperation mit der Rendsburger Musikschule. Es richtet sich an Chorsängerinnen und –sänger aller Stimmlagen, die eine neue Chorformation ausprobieren möchten, offen für neue musikalische und methodische Impulse sind, über eine gesunde Singstimme verfügen und Lust auf das gemeinsame Singen haben.

Wann und wo?
Zum Abschluss der Probenphase im ersten Halbjahr 2020 singt der Chor im Rahmen der „Langen Nacht der Kirchen“ am 12. Juni in der Christkirche Rendsburg.

Gut zu wissen:
Derzeit läuft die erste Probenphase im Jahr 2020. Singbegeisterte aus der gesamten Region sind eingeladen, ab August 2020 in das »ChorLabor Neuwerk« einzusteigen und Teil des innovativen Chorprojektes im Stadtteil Rendsburg-Neuwerk zu werden. Interessierte Sängerinnen und Sänger können sich jederzeit bei Chorleiterin Anne Kankainen melden: Tel. 04331-6098730 oder per Mail an: anne*AT*neuwerker-kammerchor*PUNKT*de.

Die Teilnahme am ChorLabor ist kostenfrei, Noten müssen in kleinem Umfang selbst angeschafft werden.

Nach oben