Blasinstrumente

Blockflöte

Die Blockflöte ist das traditionelle „Einsteigerinstrument" für Kinder im Anschluss an die Früherziehung oder den Grundkurs. Sie kann bereits von sehr jungen Kindern relativ leicht erlernt werden. Aber auch ältere Schüler bis ins Erwachsenenalter treffen sich in der Musikschule zum Spielkreis oder zur Kammermusik auf hohem Niveau.

Lehrkräfte

Julian Fricker, Susanne Lorenz-Sprenger

Horn, Querflöte, Klarinette, Saxophon und Trompete

Die Blasinstrumente teilen wir ein in Holz- und Blechblasinstrumente. Sie werden in der Regel ebenfalls erlernt, um in einem Orchester oder einer Band mitzuspielen.

Der Anfang auf einem Blasinstrument – sei es nun die Querflöte oder die Trompete – kann jedoch erst später erfolgen als bei Streichinstrumenten. Meistens muss ein gewisses Lungenvolumen vorhanden und der Zahnwechsel zum großen Teil abgeschlossen sein. Erkundigen Sie sich im Zweifelsfall bei der entsprechenden Lehrkraft, ob Ihr Kind das richtige Anfangsalter hat!

Dem Alter der Kinder entsprechend findet der Unterricht als Einzelunterricht oder in der Zweiergruppe statt.

Lehrkräfte

Querflöte: Klaudia Bejtlich, Dana Muysers, Anne Rummel

Klarinette: Anette Berchtold, Dr. Werner Bodendorff, Dimitar Bonev, Andreas Cutruneo, Dirk Gerschler, Alexandr Russanow

Saxophon: Anette Berchtold, Dr. Werner Bodendorff, Dimitar Bonev, Andreas Cutruneo, Alexandr Russanow

Trompete: Christos Meitanis, Dr. Werner Bodendorff

Horn: Isgard Boock

Oboe: Dr. Werner Bodendorff

Fagott: Alexey Lokhmacher

Nach oben